4 Psychologische Vorteile Von Nickerchen

4 psychologische Vorteile von Nickerchen

Ein Nickerchen ist etwas, das viele Menschen normalerweise nach den Mahlzeiten praktizieren. Wenn wir nach dem frühen Aufstehen bis in die Nacht wach bleiben wollen, müssen wir manchmal ein Nickerchen machen. Das lädt unseren Akku wieder auf, damit wir produktiv durch den Tag gehen können.

Trotzdem weigern sich viele Menschen, ein Nickerchen zu machen oder es zu vermeiden, weil sie denken, dass sie „Zeit verschwenden“. Was sie nicht wissen, ist, dass Nickerchen nicht nur unsere Energie aufladen, sondern auch viele psychologische Vorteile haben, von denen wir oft nichts wissen.

Möchten Sie die psychologischen Vorteile eines Nickerchens kennenlernen?

1. Wacher sein

Nach einem langen Morgen bei der Arbeit ist unsere Produktivität reduziert. Wir denken langsamer, wir haben weniger schnelle Reflexe, wir gähnen. Kurz gesagt, wir befinden uns in einem Zustand der Erschöpfung, der unsere Aufmerksamkeit reduziert.

In manchen Berufen spielt es keine große Rolle, ob wir wachsam sind oder nicht. Aber für einen Flugzeugpiloten, einen Fahrer oder einen anderen Job, der „hellwach sein“ erfordert, ist es sehr wichtig, nicht schläfrig zu werden oder einzuschlafen. Aus diesem Grund macht uns ein Nickerchen nicht nur wacher, sondern wir nehmen auch unsere Umgebung bewusster wahr, was uns produktiver macht.

Können Sie sich einen Soldaten vorstellen, der nicht wachsam ist? Oder ein Lehrer, der nicht konzentriert bleiben kann? In diesen und vielen anderen Situationen ist Wachsamkeit gefragt, weshalb Nickerchen unbedingt angesagt sein sollten.

2. Es verbessert Ihr Gedächtnis

Manchmal schlafen wir nachts schlecht, was dazu führt, dass wir müder sind als sonst. Das wird unser Gedächtnis beeinflussen, ob wir wollen oder nicht. Aus diesem Grund wird ein gutes Nickerchen, das uns gut ausgeruht lässt, große Vorteile für unser Gedächtnis haben.

Ein Nickerchen lädt nicht nur unseren Akku auf; es erhöht auch die Gehirnaktivität. Zusammen mit der Verbesserung unseres Gedächtnisses erhöht dies unsere Kreativität ! Aber damit dies geschieht, dürfen wir nicht an unseren Nickerchen sparen. Was genau meinen wir damit?

Es ist normal , zwischen 10 und 20 Minuten mit einem Nickerchen zu verbringen. Aber manchmal braucht unser Körper mehr als das. Es hängt von der Person ab und wie schwierig es für sie ist, einzuschlafen. Damit die Kreativität spürbar zunimmt, müssen wir so viel schlafen, wie wir für eine gute Erholung für sinnvoll halten. Können Sie sich diese Zeit erlauben?

3. Positive Stimmung

Schlecht schlafen und den ganzen Tag über müde zu sein, kann dazu führen, dass wir ziemlich reizbar sind. Aus diesem Grund würde uns ein Nickerchen wirklich gut tun! Wenn du dich gereizt fühlst und dich alles stört, versuche ein Nickerchen zu machen.

Aber das ist noch nicht alles: Ein Nickerchen macht Sie produktiver. Energie wird wiedergewonnen und die Faulheit, die mit Erschöpfung einhergeht, verschwindet, wodurch ein aktiver Mensch entsteht, der Lust hat zu arbeiten und „zur Sache zu kommen“.  Ein gutes Nickerchen kann besser für Ihre Produktivität sein als eine starke Tasse Kaffee!

4. Befreien Sie sich von Stress

Ein gutes Nickerchen verbessert nicht nur Ihre Stimmung und macht Sie dadurch produktiver, sondern beseitigt auch den Stress, unter dem Sie möglicherweise leiden. Wir wissen, dass es das Beste ist, wenn man mit Stress von der Arbeit konfrontiert ist, einen Schritt zurückzutreten, einen Spaziergang zu machen, sich zu distanzieren, aber manchmal reicht das nicht aus. Unser Verstand hört nicht auf, an die Arbeit zu denken, und wir schaffen es nicht, uns von dem Gedanken daran zu befreien. Genau aus diesem Grund kann ein Nickerchen Sie den Stress vergessen lassen, der Sie angreift und blockiert.

Aber was passiert, wenn Sie nicht schlafen können? Seien Sie nicht frustriert und stehen Sie nicht auf und gehen Sie zurück zu Ihren Aktivitäten. Halten Sie die Augen einige Minuten geschlossen, auch wenn Sie nicht einschlafen können. Mit dieser winzigen Geste ruhen Sie sich bereits aus! Auch wenn es nicht so aussieht, reduzieren Sie Ihre Angst und beruhigen Ihre Nerven.

Was ist mit dir – machst du Nickerchen?

Wenn ja, herzlichen Glückwunsch! Schauen Sie sich alle Vorteile an, die es für Ihr Gedächtnis und Ihre Produktivität gibt. Wenn Sie diese Praxis noch nicht entwickelt haben, sollten Sie es vielleicht versuchen! Sobald Sie anfangen, sich gereizt, erschöpft oder faul zu fühlen, versuchen Sie, ein Nickerchen zu machen! Das wird Sie für den Rest des Tages so produktiv wie möglich machen.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"