5 Möglichkeiten, Deine Intuition Zu Entwickeln

5 Möglichkeiten, Ihre Intuition zu entwickeln

Sie denken vielleicht, dass es sehr schwierig ist, Ihre Intuition zu entwickeln. Die Wahrheit ist jedoch, dass Sie es wie jede andere Fähigkeit fördern und perfektionieren können. Viele Menschen haben einen mächtigen und scheinbar angeborenen Instinkt. Dennoch geht es beim Instinkt mehr darum, mit dem Strom zu schwimmen, als die „richtige“ Intuition zu haben.

Die Entwicklung Ihrer Intuition hat bestimmte Vorteile. Diese Fähigkeit hilft Ihnen, gute Entscheidungen zu treffen, Probleme zu lösen, erfolgreicher zu sein und Gefahren schnell zu erkennen. Um Ihnen dabei zu helfen, diese Fähigkeit zu entwickeln, finden Sie hier eine Liste mit fünf Möglichkeiten, wie Sie Ihre intuitiven Fähigkeiten verbessern können. Worauf wartest du?

1. Vertrauen Sie Ihrem Bauchgefühl

Auf dein Bauchgefühl zu vertrauen kann dir helfen, aus einer unangenehmen Situation herauszukommen. Es kann Ihnen auch helfen, eine wichtige Entscheidung zu treffen. Wie oft warst du mit jemandem zusammen, mit dem du ständig gekämpft hast? Warst du jemals in einem Job, den du nicht mochtest und dein Instinkt sagte dir, dass du aufhören sollst?

Bauchgefühl ist aus einem sehr wichtigen Grund hilfreich. Im Gegensatz zu rationalen und bewussten Entscheidungen sind sie nicht auf ein Übermaß an Informationen angewiesen. Dies führt uns zu einem kleinen Paradoxon. Weil Bauchgefühle nicht nur auf der bewussten Ebene funktionieren, berücksichtigen sie viel mehr Informationen. Wenn Sie also eine schnelle Entscheidung treffen müssen, vertrauen Sie Ihrem Bauchgefühl statt dem Zufall.

Frau mit Intuition

2. Lassen Sie nicht zu, dass Vorurteile Ihre Intuition trüben

Manchmal ist es nicht einfach, seine Intuition zu entwickeln. Sie glauben vielleicht, dass Sie es in die Praxis umsetzen, aber Sie erhalten nicht die Ergebnisse, die Sie erwarten. Das kann passieren, weil Sie Ihre Vorurteile mit Ihrer Intuition verwechseln. Vorurteile sind vorgefasste Meinungen, die dir tief eingeprägt sind. Sie gehen so tief, dass Sie nicht sagen können, ob es Ihre Ideen sind oder ob Sie sie gelernt haben. Wie können wir den Nebel beseitigen, der diese Verwirrung verursacht?

Nehmen wir an, Sie stehen vor einer Entscheidung und Ihr Bauchgefühl sagt Ihnen so etwas wie „Diese Person ist nicht gut für Sie“. In diesem Moment müssen Sie innehalten, analysieren und darüber nachdenken, wie sehr Ihre Vorurteile Ihre Gefühle beeinflussen. Achte darauf, ob vergangene Erfahrungen deine Vorstellung von dieser Person beeinflussen.

3. Achtsamkeit kann ein wichtiger Verbündeter sein.

Die Chancen stehen gut, dass Sie etwas über Achtsamkeit und Meditation gehört haben. Beide Techniken helfen Ihnen, sich auf den gegenwärtigen Moment zu konzentrieren. Sie helfen auch, Ihren Geist von ungesunden Gedanken zu befreien. Wenn Sie Achtsamkeit und Meditation üben, werden Sie in der Lage sein, auf die Details Ihrer Umgebung zu achten, die Sie zuvor übersehen haben.

Achtsamkeit und Meditation helfen dir, dich mit dir selbst zu verbinden. Sie machen Sie auf die Vorurteile aufmerksam, die wir zuvor besprochen haben. Das sind Ideen, die aus der Gesellschaft und Kultur stammen, in der Sie aufgewachsen sind, die aber nicht Teil von Ihnen sind. Mit Geduld und mindestens fünf Minuten täglicher Übung können Sie sich von Angst und Stress befreien. Sie werden sich mit dem Hier und Jetzt verbinden und Ihre Gedanken ohne Wertung beobachten. Diese Praxis wird dich lehren, deine innere Stimme und Intuition zu hören.

auf Stein lassen

4. Lernen Sie, einfühlsamer zu sein

Empathie ist eine weitere Fähigkeit, die Sie entwickeln können. Dank Empathie ist der Mensch in der Lage, sich in andere hineinzuversetzen. Wir können verstehen, wie sie sich in ihrer besonderen Situation fühlen. Es ist ein unglaubliches Werkzeug für die Zusammenarbeit und um Bindungen zu stärken.

Um deine Intuition zu entwickeln, musst du dich darin üben, empathischer zu sein. Wie können Sie das tun? Wenn Sie das nächste Mal mit jemandem zusammen sind, versuchen Sie intuitiv zu verstehen, was er denkt und fühlt. Am Anfang ist es besser, dies mit Leuten zu tun, die Sie wirklich gut kennen. Auf diese Weise werden Sie sich wohl genug fühlen, um sie zu fragen, ob Sie Recht haben.

Dabei ist die Analyse der nonverbalen Kommunikation äußerst hilfreich. Vor allem müssen Sie die Vernunft beiseite lassen und auf Ihren „sechsten Sinn“ hören. Dadurch kommen Ihre Annahmen näher an das heran, was die andere Person wirklich denkt und fühlt. Dies ist eine hervorragende Möglichkeit, Ihre Intuition zu entwickeln.

5. Spielen Sie mit Visualisierungen

Wenn Sie etwas mehr Spaß haben möchten, versuchen Sie es mit Visualisierung. Es mag nicht so erscheinen, aber Visualisierungen helfen Ihnen tatsächlich, Ihre Intuition zu entwickeln. Tun Sie dies, wenn Sie alleine sind, an einem ruhigen Ort, an dem Sie sich auf die Übung vorbereiten können.

Person mit Reflexion

Schließen Sie zunächst die Augen und stellen Sie sich vor, Sie befinden sich an einem wunderschönen Ort Ihrer Wahl. Es kann ein Haus oder eine Landschaft sein. Die Idee ist, dass Sie es sehen, sich darauf konzentrieren und alles fühlen können, was Sie sich vorstellen. Du spürst vielleicht die Brise, die Hitze, die Sonne, eine Umarmung, etwas, das deine Aufmerksamkeit erregt, oder eine Farbe. Nimm dir ein paar Minuten Zeit, um zu visualisieren, und öffne dann deine Augen. Sie werden sich großartig fühlen und Ihre Intuition verbessert haben.

Wenn wir klein sind, neigen wir dazu, mehr der Intuition als der Vernunft zu folgen. Wenn wir aufwachsen, fangen wir an, der Vernunft mehr Aufmerksamkeit zu schenken. Trotzdem überfordert es tatsächlich unsere kognitive Kapazität, alles mit Vernunft anzugehen. Es erhöht den Stress und führt dazu, dass wir Fehler machen.

Wir alle haben diesen sechsten Sinn, aber viele von uns schenken ihm nicht genug Aufmerksamkeit. Wenn Sie es hören, werden Sie sich besser fühlen und Ihr Leben wird einen Sinn haben.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"