7 Arten Giftiger Persönlichkeiten

7 Arten toxischer Persönlichkeiten

Ob wir es glauben oder nicht, wir sind von Menschen mit toxischen Persönlichkeiten umgeben. Menschen, die uns ein schlechtes Gewissen machen, auch wenn wir keine Schuld tragen, Menschen, die uns ausnutzen, Menschen, die uns ihrer Gnade ausliefern, ohne dass wir es merken. Viele dieser Persönlichkeiten sind uns vertraut, aber wir sind uns ihrer toxischen Wirkung nicht bewusst.

Im Folgenden zeigen wir Ihnen die sieben häufigsten Arten von toxischen Persönlichkeiten, die wir jeden Tag um uns herum haben. Auf diese Weise können Sie sie identifizieren und vermeiden, von ihnen verletzt zu werden.

Menschen, die durch das Schlüsselloch schauen

Der eifersüchtige Typ

Eine eifersüchtige Person wird immer versuchen, sich Verbündete zu suchen. Sie vergiften andere mit ihren Worten und schlechten Gedanken. Diese Art von Person ist nicht glücklich. Sie wollen immer das, was andere haben,  und sie werden versuchen, andere zu boykottieren.

Es ist leicht, den eifersüchtigen Typ zu erkennen. Sie können sie kommen sehen. Das Wichtigste ist, zu wissen, wie man von ihnen wegkommt, und sich nicht von ihren giftigen Gedanken beeinflussen zu lassen. Wir müssen versuchen, sie zu ignorieren.

Keine zwei Menschen denken gleich über eine andere Person und das müssen wir verstehen. Lassen Sie niemanden beeinflussen, wie Sie über eine andere Person denken.

Der autoritäre Typ

Die autoritäre Person neigt dazu, ein Chef zu sein. Jemand, der andere unter seinem Joch hat. Sie neigen dazu, extrem unsichere Menschen zu sein, und schüren infolgedessen Angst bei ihren Untergebenen, um Kontrolle und Macht zu erlangen. Aber es endet hier nicht. Eine autoritäre Person demütigt, bedroht und setzt ihren Willen durch.

Das sollte niemand dulden, auch nicht Ihr Chef. Derzeit gibt es ein Gesetz, das sich mit Missbrauch am Arbeitsplatz befasst. Wenn Sie sich in einer solchen Situation befinden, scheuen Sie sich nicht, Maßnahmen zu ergreifen. Der Gang zur Arbeit kann zu einer wahren Qual werden.

Der manipulative Typ

Eine manipulative Person ist schwer zu erkennen. Der manipulative Typ ist eine toxische Persönlichkeit, die lange Zeit unbemerkt bleiben kann und nie entdeckt wird. Sie präsentieren sich freundlich und selbstgefällig. Sie haben eine große Fähigkeit, sich einzufühlen, wenn es ihnen zugute kommt. Aber wenn Sie sie besser kennen, gibt es bestimmte Dinge, die Sie mit ihnen vermeiden müssen.

Seien Sie zunächst nie ehrlich zu einer manipulativen Person, denn sie wird es Ihnen heimzahlen. Sie werden sich angegriffen fühlen und es schaffen, dir durch ihre Aufrichtigkeit Schuldgefühle einzuflößen. Als solches werden Sie der einzige Schuldige sein und sie werden Ihnen dieses Gefühl geben. Selbst wenn Sie wissen, dass sie nicht Recht haben, werden Sie am Ende aufpassen, was Sie sagen, damit Sie sich danach nicht schlecht fühlen müssen.

Manipulatoren spielen schmutzig und sie neigen dazu zu lügen. Wenn Sie ein Problem haben, werden ihre schlimmer sein. Schließlich haben sie die Gabe, ihre Umgebung zu infizieren. Wenn sie traurig sind, werden alle um sie herum traurig.

Frau, die die Maske des Mannes abzieht

Der pessimistische Typ

Wie ihr Name schon sagt, sehen Pessimisten alles negativ. Sie sind Menschen, die von allem betroffen sind und sehr leicht aufgeben. Diese Negativität zieht weitere Negativität an und wird so zu einem Teufelskreis. Sie präsentieren sich als wehrlose Opfer der Welt. Sie beschweren sich ständig über ihre Vergangenheit, ihre Gegenwart und ihre wahrscheinliche Zukunft.

Von solchen Menschen müssen wir uns distanzieren. Egal wie sehr du versuchst, ihnen klar zu machen, dass nicht alles so schlimm ist, wie es scheint, sie werden das Gegenteil argumentieren und es schaffen, sich von deiner positiven Einstellung zu ernähren, um sich gut zu fühlen. Die Folge ist, dass Sie sich nicht so gut fühlen werden. Diese Menschen sind auch als „emotionale Vampire“ bekannt.

Der soziopathische Typ

Dies ist eine der gefährlichsten toxischen Persönlichkeiten. Sie sind impulsive Menschen, die keine emotionalen Grenzen setzen und keine Reue empfinden, wenn sie andere verletzen. Ehrgeizige Menschen, die ihre Ziele erreichen, ohne sich darum zu kümmern, wen sie dabei zerstören. Sie sind nicht in der Lage zu sagen: „Es tut mir leid.“

Soziopathen sind Menschen, die ein charmantes Aussehen abgeben, dir aber alles sagen, was du hören willst. Sie neigen dazu, sich sehr für die Person vor ihnen zu interessieren und stellen ihr viele Fragen, um Informationen zu erhalten, die sie speichern, um sie später zu verwenden. Damit werden sie lügen und täuschen, um zu bekommen, was sie wollen. Sie werden Gefühle vortäuschen, die sie nicht fühlen. Das ist das Gegenteil einer empathischen Person.

Wie können wir einen Soziopathen erkennen? Wir müssen sehr aufmerksam sein. Da sie keine Emotionen empfinden, müssen wir ihr Gesicht, ihren Blick und ihre Gesichtsmuskeln beobachten. Wenn sie ihre Augen auf Sie richten und nicht einmal einen einzigen Muskel in ihrem Gesicht bewegen, seien Sie vorsichtig: Sie manipulieren Sie wahrscheinlich.

Der diskreditierende Typ

Der diskreditierende Typ genießt es, andere zu unterschätzen, zu manipulieren und emotional zu destabilisieren. Dies führt dazu, dass die andere Person Unsicherheit zeigt und sich auf ihre Meinung verlässt. Sie werden so tun, als wären sie ein guter Freund, aber sie werden alles, was du ihnen sagst, nutzen, um dich im richtigen Moment vor anderen zu diskreditieren. Auf diese Weise geben sie vor, an dem, was ihnen gesagt wird, interessiert zu sein. Sie spielen mit dem Überraschungsmoment.

Die Ideen des Menschen, die andere einer Gehirnwäsche unterziehen

Der neurotische Typ

Der Neurotiker neigt dazu, unsicher zu sein. Aus diesem Grund werden sie versuchen, eine gute soziale Position zu erreichen, um ihr geringes Selbstwertgefühl auszugleichen. Sie können es nicht ertragen, dass jemand mehr über etwas weiß als sie selbst, weshalb sie immer versuchen werden, im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit zu stehen.

Aufgrund dieser Art von Unsicherheiten, unter denen sie seit ihrer Kindheit leiden und die sie nicht lösen konnten, entwickelt der neurotische Typ perfektionistisches, konfliktreiches, egoistisches und kindisches Verhalten. Dies führt dazu, dass sie andere Menschen kontrollieren. Außerdem machen es ihnen ihre Stimmungsschwankungen unmöglich, mit anderen zusammenzuleben.

Jede dieser toxischen Persönlichkeiten kann ihre Umgebung durch ihre negative Energie infizieren. Auch für unsere Gesundheit ist es wichtig, sich unserer Mitmenschen bewusst zu werden. Der Trick besteht darin, dies zu antizipieren und auszuwählen, mit wem wir uns umgeben möchten, und diese giftigen Persönlichkeiten zu vermeiden, die uns verletzen können.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"