Der Rebound-Effekt: Den Schmerz Einer Trennung Lindern

Der Rebound-Effekt: Den Schmerz einer Trennung lindern

Wenn Sie sich entschieden haben, dies zu lesen, liegt das wahrscheinlich daran, dass Ihnen  mindestens einmal in Ihrem Leben das Herz gebrochen wurde. Vielleicht hast du eine neue Beziehung mit jemandem begonnen und zweifelst, wie du dich fühlst. Ist es ein Rückschlag? Oder noch schlimmer, bist du der Rebound?

Was Sie wissen, ist, dass Sie eine schwere Zeit durchgemacht haben und nicht unnötig dieselbe Erfahrung machen wollen. Du weißt, dass  Liebe immer spontan, blind und optimistisch beginnt,  aber trotzdem herrscht Verwirrung in deinem Kopf. Irgendetwas stimmt nicht.

Woher weißt du, ob du in einer Rebound-Beziehung bist?

Liebe ist unkontrollierbar und unvorhersehbar, was bedeutet, dass sie enden kann und nicht immer so, wie Sie es möchten. Wenn die Liebe jedoch beginnt, hat sie den Vorteil, etwas Besonderes zu sein und Ihnen das Gefühl zu geben, etwas Besonderes zu sein. Jeder Partner ist blind für den anderen und sieht nur Perfektion, ohne Platz für Zweifel.

Paar auf dem Pferd

Der Rebound-Effekt tritt in vielen neuen Beziehungen auf, die nach dem Ende einer langen Beziehung beginnen. Sie neigen dazu, sich im Laufe des nächsten Jahres nach dem Ende der vorherigen Beziehung zu entwickeln. Rebound-Beziehungen zeichnen sich auch dadurch aus, dass sie nur kurz andauern und relativ instabil sind.

Dies geschieht, weil die Person den emotionalen Verlust nicht richtig betrauert hat . Das heißt, sie hatten nicht genug Zeit, um zu akzeptieren, was passiert ist, oder die jüngste Wunde zu heilen. Stattdessen laufen sie davon, es zu akzeptieren, indem sie nach einer neuen Erfahrung suchen, die den Prozess einfacher macht.

Die Folgen des Rebound-Effekts

Wie Ernesto Pérez zu Recht feststellte, kann kein Nagel den anderen austreiben. Da wir Menschen mit Gefühlen sind, brauchen wir genügend Zeit, um das Erlebte zu verarbeiten und zu integrieren. Tatsächlich hat  jeder, der durch unser Leben geht, einen Platz in unseren Herzen, und es ist ein Fehler, zu versuchen, ihn durch andere Menschen zu ersetzen. 

Es ist ein Fehler, denn dabei täuschen wir uns entweder selbst oder täuschen oder benutzen die andere Person. Rebound-Beziehungen sind wie Masken, die unsere eigenen persönlichen Bedürfnisse verdecken. Tief im Inneren ist das, was wir wirklich tun, der Last der Trennung Gewicht hinzuzufügen und unehrlich zu handeln.

unglückliche Umarmung

Die Folgen von Rebound-Beziehungen betreffen den neuen Partner ebenso wie Sie selbst. Du musst den Schmerz zulassen, um späteres Leiden zu vermeiden und dir eine weitere Chance auf eine echte Beziehung zu geben.

Wenn Sie andererseits denken, dass Sie der Rebound sind, seien Sie sehr vorsichtig. Beobachten und verstehen Sie wirklich, wie sie sich fühlen, seien Sie vorsichtig und geben Sie der Beziehung nur dann nach, wenn Sie sicher sind, dass die Bindung, die Sie geschaffen haben, für Sie beide gesund ist. Denken Sie daran, dass sie möglicherweise noch nicht am richtigen Ort sind, um zu entscheiden, was sie wollen.

Lerne Single zu sein

Rebounding ist einfach der falsche Weg, um weiterzumachen, denn wenn jemand kürzlich eine Leerstelle in deinem Herzen hinterlassen hat, kannst nur du deinen Schmerz lindern und dich wieder zusammenreißen.

Es ist notwendig zu lernen, wie man Single ist, besonders in Zeiten, in denen das Leben einen hart trifft, damit man nicht für immer Single bleibt. Sich vor dem Gewicht und der Angst zu verstecken, wird Ihnen nicht helfen, voranzukommen, und es wird Ihnen auch nicht helfen, zu glauben, dass Ihr Glück von anderen Menschen abhängt.

Streben Sie keine Beziehungen an, wenn Sie wirklich nicht lieben können, überwinden Sie Ihre Vergangenheit, ohne sie auszulöschen, und machen Sie keine Schritte nach vorne, bis Sie dazu bereit sind. So finden Sie nach und nach Ihr Gleichgewicht und können wieder lieben.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"