Die Besten Zitate Aus Den Meistgelesenen Büchern Der Geschichte

Die besten Zitate aus den meistgelesenen Büchern der Geschichte

Wörter auf einer Seite sind wie Regentropfen, ausgewählt, damit sich unser Verstand mit Gedanken füllt, ausgewählt, damit unsere Herzen einen Regenbogen von Emotionen spüren …

Jedes Erlebnis, ob durch Leid oder Freude verursacht, prägt einen Teil der Seele. Sie malen die Seele in Schattierungen, die uns flüstern, damit die Menschen sich bemühen, uns Aufmerksamkeit zu schenken und uns zuzuhören.

Dasselbe passiert mit Menschen, die unser Leben geprägt haben. Ob gut oder schlecht, ihr Unternehmen hat unseren Weg verändert und mit ihren kleinen, aber wichtigen Nuancen definiert, wer wir sind.

Don Quijote

Verlangen kann die Berge eines Augenblicks versetzen, und Liebe kann die Bergketten eines ganzen Lebens versetzen. Verlangen ist großzügig in seiner Intensität und flüchtig in der Zeit; Liebe  ist ein langsam brennendes Feuer mit unvergleichlicher Kraft.

Mit Verlangen bitten wir, und mit Liebe geben wir; Verlangen ist ein Seinszustand und Liebe ist eine Erklärung.

Geschichte zweier Städte
Junge riecht Mädchen

Ein Zitat, das unser Bedürfnis beschreibt, geliebt zu werden. Von unserer Sorge, uns gewollt und akzeptiert zu fühlen. Von der Sicherheit, die uns die Gewissheit gibt, dass es auf der Welt einen Platz für unsere Skurrilitäten und Raritäten gibt.

Es könnte genau dieses Parfum sein…

Kind zeigt

Wie Anne Frank sagt, sollten wunderbare Ideen nicht im Wartezimmer sitzen, bevor sie in die Tat umgesetzt werden. Wenn sie das tun, werden sie faul und gehen nie wieder.

Rose

Liebe ist die Kraft, die die edelsten Taten antreibt, aber auch die kleinlichsten Taten. Es war das Ziel, das zu viele inakzeptable Mittel rechtfertigte, die Vernunft blendete und die Empathie negierte. Einen exorbitanten Preis zahlen und bei vielen Gelegenheiten andere dafür bezahlen lassen, die es sich nicht leisten können.

So hat die Liebe Helden geschaffen, aber auch Bösewichte…

Gollum

Wir sind es gewohnt, einen ersten Eindruck von den Menschen zu machen, denen wir begegnen. Ein Eindruck, der unsere Beziehung zu ihnen beeinflussen wird und den wir versehentlich zu bestätigen versuchen werden.

Wenn wir zum Beispiel denken, dass jemand unhöflich und unangenehm ist, sprechen wir ihn distanziert an, was ihn wahrscheinlich dazu bringt, sich uns gegenüber distanziert zu verhalten, oder wenn er es bereits war, wird er es noch mehr tun.

Deshalb könnten wir, wenn es um Menschen geht, auf einen Schatz blicken, der einfach nicht leuchtet, weil wir das Leuchten von Anfang an ignoriert haben. Dasselbe kann andersherum passieren…

Hier sind noch ein paar Zitate, damit Sie, lieber Leser, uns mitteilen können, was sie für Sie bedeuten:

  • „Wer Sie auch sind oder was auch immer Sie tun, wenn Sie etwas wirklich wollen, dann deshalb, weil dieses Verlangen aus der Seele des Universums stammt. Es ist deine Mission auf Erden.“ Paulo Coelho, Der Alchimist
  • “Es ist eine seltsame Sache, aber wenn Sie etwas fürchten und alles geben würden, um die Zeit zu verlangsamen, hat es die unangenehme Angewohnheit, schneller zu werden.” – JK Rowling, Harry Potter und der Feuerkelch 
  • „Die Welt war so neu, dass vielen Dingen die Namen fehlten, und um sie zu bezeichnen, musste man zeigen.“ Gabriel García Márquez, Hundert Jahre Einsamkeit
  • „Obwohl du und ich und die ganze dumme Welt um uns herum auseinanderbricht, liebe ich dich.“ – Margaret Mitchell, Vom Winde verweht
  • „Freude wirkt manchmal seltsam, sie scheint uns fast genauso zu bedrücken wie Trauer.“  Alexandre Dumas, Der Graf von Monte Christo
  • „Plötzlich eilte sie den Gang entlang und als sie an mir vorbeiging, ruhten ihre erstaunlichen goldenen Augen für einen Moment auf meinen. Ein Teil von mir muss gestorben sein. Ich konnte nicht atmen und mein Puls blieb stehen.“ –  Isabel Allende, Haus der Geister 
  • „Männer unternehmen viel größere Anstrengungen, um das zu vermeiden, was sie fürchten, als um das zu bekommen, was sie sich wünschen.“ – Dan Brown, Der Da-Vinci-Code 

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"