Emotionale Parasiten Loswerden

Emotionale Parasiten loswerden

Wenn einige Menschen dich belasten, trage sie in deinem Herzen und nicht auf deinen Schultern.  Lass ihre Probleme nicht dein Leben belasten und verwandle sie nicht in einen Rucksack, den du tragen musst.

Menschen sind viel mehr als das. Das heißt, sie sind ein Teil Ihres Lebens, aber gleichzeitig sind sie das „Alles“ von ihnen. Daher muss jeder sein eigenes Gewicht tragen und sich nicht auf andere Menschen stützen.

Wenn wir das tun, wenn wir uns für unsere eigene Existenz verantwortlich machen, werden  wir in der Lage sein, unsere Probleme zu lösen, unsere Emotionen zu verstehen und Konflikte zu bewältigen, ohne von jemand anderem abhängig zu sein.

Mädchen und Herz

Emotionale Parasiten

Emotionale Parasiten sind Menschen, die unsere Gefühle, Emotionen und Gedanken ausnutzen. Sie sind nicht notwendigerweise schlechte Menschen. Sie sind einfach Menschen, die in ihren eigenen Komplexen versunken leben und scheinbar nie etwas für sich selbst tun.

Man könnte also sagen, dass es zwei Arten von emotionalen Parasiten gibt. Lass uns mal sehen.

Abhängige Parasiten

Einige halten an einem Teil von uns fest und verbringen ihr Leben damit, uns ihre Traurigkeit und ihre schlechten Momente anzuvertrauen, damit wir sie trösten können. Diese Menschen brauchen uns, um ihrem Unbehagen an der Welt Luft zu machen. Und wenn es ihnen gut geht, werden wir wahrscheinlich nichts über ihre Existenz hören.

Das heißt, wenn die Person zufrieden ist, vergisst sie, wer ihr hilft, wenn sie am Boden ist. Wenn sie jedoch wieder das Bedürfnis verspüren, ihren emotionalen Zustand zu bestätigen, kommen sie zurück. Dieses Verhalten tut uns in der Regel nicht nur weh und lässt uns ausgenutzt fühlen, es ist auch ansteckend. Es verbreitet ihren negativen Zustand und zerstört uns.

Ihr Gejammer, ihre Enttäuschung und ihr Pessimismus sind so konstant, dass sie oft Meinungen einholen müssen, um sie aus ihren Grübeleien zu drängen. Ihre Sichtweise ist so geschwärzt, dass sie uns dazu bringen, unsere eigene Perspektive in Frage zu stellen.

kleines Mädchen auf Käfer

Aggressive  Parasiten

Zweitens haben wir emotionale Parasiten, die sich aggressiv verhalten und ihre Attraktivität, Führungsqualitäten oder Überzeugungskraft auf der Grundlage von Versprechen ausnutzen, die Sie nicht ablehnen können.

Das sind Menschen, die uns langsam überlisten und in unser Leben eindringen. Sie fordern immer mehr Zuneigung von einer Person, ohne darüber nachzudenken, welche emotionalen Folgen dies für ihr Opfer haben könnte .

In Beziehungen betrachten sie nur ihre eigenen Bedürfnisse und, obwohl sie es nicht bewusst tun, neigen sie dazu, immer ihre Launen und Interessen zu erfüllen und vor allem anderen zu befriedigen.  Auf die gleiche Weise schlagen sie jede Petition der Person nieder, die sie ausnutzen.

Sie verlangen nach mehr und mehr Liebe und Aufmerksamkeit, was die Situation immer schwerer zu ertragen macht.

Wie zu erwarten ist, verbraucht diese Situation unsere Energie, zermürbt uns und macht uns zunichte. Wenn wir bemerken, was passiert, nehmen wir uns normalerweise etwas Zeit, um „sich zu entgiften“,  aber wenn wir zurückgehen, wird unsere Energie wieder verschwendet.

gruselige Kinder und Katzen

Werden Sie die Parasiten los, gehen Sie Ihren eigenen Weg

Wenn Sie das Gefühl haben, Menschen auf Ihren Schultern herumzutragen, ist es das Richtige, all die emotionalen Ungleichgewichte zu analysieren und zu reflektieren, die diese Beziehungen bei Ihnen verursachen.

Denken Sie daran, dass der emotionale Parasit seine emotionalen Zustände auf Sie überträgt und verbreitet. Es ist also möglich, dass Sie sich psychisch müde und geschwächt fühlen.

Das Wichtigste ist, dass Sie alle Ihre eigenen persönlichen Bedürfnisse wiedererlangen, die verworfen wurden, während Sie sich um Ihren Parasiten kümmerten. Nachdem Sie sie wiederhergestellt haben, priorisieren Sie sie. Das bedeutet nicht, dass du aufhörst, diese Person zu lieben. Sie schützen sich nur vor bestimmten Aspekten, um Ihr emotionales Gleichgewicht zu erhalten.

Fühlen Sie sich nicht unfähig oder schuldig, weil Sie die Bedürfnisse der anderen Person nicht befriedigen können. Jeder ist für sein eigenes Leben verantwortlich und der Rest von uns bildet nur Teile davon, nicht seine Gesamtheit. Denken Sie daran, dass jeder sein eigenes Gewicht halten muss, und übernehmen Sie nicht die Rolle eines Retters. Wir sind nur für unser eigenes Glück verantwortlich.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"