Erwartungsvolle Nostalgie: Den Gegenwärtigen Moment Verpassen

Hast du jemals etwas so Gutes erlebt, dass du dich, anstatt 100 % im Moment zu sein, darauf konzentriert hast, wie sehr du dieses Gefühl vermissen wirst? Das nennt man vorwegnehmende Nostalgie. Wir werden Ihnen hier mehr darüber erzählen.
Antizipatorische Nostalgie: Den gegenwärtigen Moment verpassen

Wenn man das Wort Nostalgie hört, ist es üblich, an dieses Gefühl der Melancholie für ein vergangenes Ereignis zu denken. Nun, das ist nicht immer der Fall. Das mag für manche seltsam klingen, aber die Wahrheit ist, dass manche Menschen an etwas leiden, das man antizipatorische Nostalgie nennt , was sich im Grunde darauf bezieht, den gegenwärtigen Moment bereits zu verpassen. Tatsächlich können einige Personen sogar ein Gefühl der Nostalgie für etwas verspüren, das noch nicht passiert ist.

Man kann mit Sicherheit sagen, dass dieser Begriff auf großes Interesse gestoßen ist. Derzeit untersuchen viele Forscher die Funktion und den emotionalen Nutzen dieses Gefühls, sich nach etwas zu sehnen, das noch nicht in der Gegenwart ist. In diesem Artikel sprechen wir über die wichtigsten Erkenntnisse und Schlussfolgerungen zu diesem komplexen Gefühl.

Nostalgie

Wie Sie wahrscheinlich bereits wissen, ist Erinnerung mit Gefühlen und Emotionen verbunden. Wenn dem nicht so wäre, warum würden Sie traurig werden, wenn Sie sich an einen Moment erinnern, den Sie vermissen, und sich wünschen, dass er noch einmal passiert? Jeder ist in der Lage, bestimmte Erinnerungen in seinen Geist zu bringen. Es ist möglich, mental zu reisen, um einen schönen Moment noch einmal zu erleben. Nostalgie bezieht sich also auf den Wunsch, die Vergangenheit noch einmal zu erleben, zu einem Moment oder Umständen zurückzukehren, die nicht mehr existieren.

Diese komplexe Emotion impliziert die Fähigkeit, sich bewusst an ein wichtiges Ereignis auf persönlicher Ebene zu erinnern. Zudem hat es einen ambivalenten Charakter, was es umso komplexer macht. Denken Sie darüber nach: Dies ist weder eine positive noch eine negative Emotion. Es lässt dich einfach fühlen, ob das Freude oder Traurigkeit ist. Wenn es ein Wort gibt, um diese Emotion zu definieren, wäre es bittersüß.

Experten haben hier jedoch eine klare Vorstellung. Obwohl dies eine ambivalente Emotion ist und die meiste Zeit Traurigkeit verursacht, sind ihre Auswirkungen im Grunde genommen vorteilhaft für das psychische Wohlbefinden. Dies liegt daran, dass Nostalgie einem Individuum helfen kann, seine Gefühle zu definieren und zu bestätigen. Dank dieser Emotion ist es möglich, den Sinn, den Sie Ihrem Leben geben, zu erhöhen und sich vor Unbehagen zu schützen.

Ein Mann mit vorweggenommener Nostalgie, der sich traurig fühlt, während er in den Horizont blickt.

Außerdem ist es mehr als üblich, sich an glückliche und aufregende Situationen zu erinnern, wenn man sich allein fühlt. Dies ist ein natürlicher Mechanismus, der verwendet wird, um das Gefühl der Einsamkeit zu überwinden. In diesem Fall hilft Nostalgie, das Zugehörigkeitsgefühl und die soziale Verbundenheit mit anderen zu steigern. Am Ende hilft es, diesen psychischen Zustand besser zu bewältigen.

Darüber hinaus haben einige Studien gezeigt, dass die Erinnerung an vergangene Momente dazu beiträgt, optimistischer in die Zukunft zu blicken.

Worauf bezieht sich vorwegnehmende Nostalgie?

Was passiert also, wenn Eltern Heimweh verspüren, wenn sie an ihre erwachsenen Kinder denken? Und wenn Sie sich in 20 Jahren vorstellen und sicher sind, dass Sie Ihr jetziges Leben vermissen werden? Oder wenn Sie mit dem Studium fertig sind und wissen, dass Sie irgendwann einmal wieder Student sein wollen, zumindest für einige Augenblicke?

Experten unterscheiden zwischen antizipierter Nostalgie und antizipatorischer Nostalgie. Der erste bezieht sich auf das Wissen, dass Sie im Rückblick nostalgisch über eine bestimmte Sache oder einen bestimmten Moment werden. Kurz gesagt, es bedeutet, sich bewusst zu sein, dass Sie in Zukunft nostalgisch sein werden. Im Allgemeinen führt das Wissen, dass negative Emotionen in der Zukunft kommen werden, dazu, dass Menschen versuchen, sie zu verhindern. Nostalgie wirkt jedoch als positive Emotion und führt nicht zu solchen Versuchen.

Auf der anderen Seite bezieht sich antizipative Nostalgie auf fehlende Aspekte der Gegenwart, bevor sie in der Zukunft verloren gehen. Sagen wir es anders: Verlieren Sie das, was Sie jetzt haben, noch lange bevor Sie es tun. In diesem Sinne wird Nostalgie in diesem Moment erlebt, basiert aber auf einer Projektion in die Zukunft.

Die Gefühle, die mit vorweggenommener Nostalgie verbunden sind

Es muss definitiv mehr Forschung zu dieser Emotion geben. Studien haben jedoch gezeigt, dass manche Menschen eher vorwegnehmende Nostalgie verspüren als andere. Forscher haben sich auch damit beschäftigt, welche Ereignisse genau diejenigen sind, die Menschen dazu bringen, sich so zu fühlen.

Anscheinend fallen die Aspekte zusammen, die bei den Menschen allerlei Nostalgie hervorrufen. Dies sind Situationen, die wichtige Lebensereignisse beinhalten. Vor allem solche, die mit persönlichen Beziehungen und Leistungen zu tun haben.

Diese Erinnerungen und Projektionen machen alle aufgeregt, optimistisch und neugierig. Zum einen hängen sie mit einem Gefühl der Dankbarkeit für das zusammen, was man bereits hat. Zweitens werden sie mit Wut und Frustration in Verbindung gebracht, die mit einem Verlust verbunden sind. Aber vor allem, wenn Sie wissen, dass etwas Sie nostalgisch macht, werden Sie wahrscheinlich die Erfahrungen, die Sie machen, sofort genießen wollen.

Darüber hinaus hängt das Verpassen von etwas, das Sie gerade erleben, mit der Tendenz zur Traurigkeit zusammen . Nostalgie ist zwar vorteilhaft, aber sie zu früh zu erleben, kann die Fähigkeit beeinträchtigen, den Moment zu genießen. Wenn Sie dies erleben, bedeutet das nicht, dass Sie mit Ihrem Leben nicht zufrieden sind. Was passiert ist, dass du dich vielleicht so mit dem gegenwärtigen Moment verbunden fühlst, dass du denkst, dass du dich nicht wieder so fühlen wirst, zumindest nicht in absehbarer Zeit.

Eine Frau, die auf das Meer blickt.

Was Sie daraus lernen können

Wir alle gehen oberflächlich durch Lebensereignisse oder Erfahrungen. Das Leben kann im Handumdrehen vergehen. Plötzlich merkst du vielleicht, dass alles weg ist und du nicht mehr zurück kannst. Wenn Sie sich bewusst sind, dass der gegenwärtige Moment eine großartige zukünftige Erinnerung sein wird, können Sie ihn daher mehr genießen. Schließlich will man alles um sich herum erfassen, um es später im Kopf noch einmal richtig durchleben zu können .

Wenn Sie das nächste Mal mit Freunden ausgehen, große Neuigkeiten erfahren oder ein wichtiges Projekt abschließen, genießen Sie es. Gehen Sie für einen Moment aus sich heraus, um die Essenz von allem vollständig zu erfassen. Ihre aktuellen Erfahrungen werden zukünftige Erinnerungen sein. Lebe sie in vollen Zügen, denn nichts hält ewig.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"