Lernen, Effektiv Zu Kommunizieren

Effektiv kommunizieren lernen

Wie oft haben Sie versucht, etwas zu kommunizieren, nur um es von anderen ganz anders interpretieren zu lassen als erwartet? Wie viele persönliche Konflikte entstehen aus einem Missverständnis?

Wir leben in Gesellschaft und sind in unzähligen Aspekten aufeinander angewiesen. Es ist daher unerlässlich, die Fähigkeit zu haben, sich auszudrücken und effektiv mit anderen zu kommunizieren.

Ob wir erfolgreich sein oder ein intensives soziales Leben pflegen wollen, das uns persönlich zufriedenstellt, wir müssen unsere Kommunikationsfähigkeiten verbessern. Ein paar Tipps, die Sie beachten sollten…

  • Fassen Sie sich kurz und wiederholen Sie sich nicht. Wenn Sie Ihre Botschaft immer wieder wiederholen und zu viele Erklärungen abgeben, kann sich die andere Person beleidigt fühlen –  als ob Sie glauben, dass sie beim ersten Mal nicht in der Lage ist, sie zu verstehen. Es ist immer möglich , ein sehr tiefgründiges und bedeutungsvolles Thema anzusprechen. Denken Sie einfach daran, auf möglichst viele Klarstellungen und Wiederholungen zu verzichten.
  • Kommen Sie auf den Punkt und seien Sie konkret. Um sicherzustellen, dass Ihre Kommunikation effektiv ist, müssen Sie Ihre Gedanken spezifisch und klar ausdrücken. Lassen Sie die Zweideutigkeiten und Verallgemeinerungen beiseite und sagen Sie genau das, was Sie sagen sollen. Wenn wir uns unverblümt ausdrücken, wird die Wirkung positiver sein.
  • Gehen Sie nicht rückwärts. Nichts Gutes entsteht, wenn man vergangene Probleme anspricht und alten Groll hegt. Die einzigen Dinge, die Sie gewinnen werden, sind Schmerzen und Probleme. Es stimmt, dass die Vergangenheit eine große Hilfe sein und uns den Weg weisen kann, aber nur solange wir bereit sind, sie positiv zu betrachten. Das heißt, indem man versucht, daraus zu lernen.
  • Finden Sie die richtige Zeit und den richtigen Ort für ein Gespräch. Offensichtlich gibt es bestimmte Probleme, die nicht überall angesprochen werden können. Wenn wir einer anderen Person etwas Schwieriges mitteilen müssen , geschieht dies am besten unter vier Augen. Im Gegenteil, wenn wir jemandem gratulieren  oder ihn anerkennen wollen, sollte dies in der Öffentlichkeit geschehen, wo auch andere zuhören können !
  • Behandeln Sie Probleme separat, eines nach dem anderen. Es empfiehlt sich nicht, mehrere Themen gemeinsam zu besprechen, die nichts miteinander zu tun haben. Manchmal tun wir unser Bestes, um den Moment zu nutzen, und bringen dabei schnell eine lange Liste offener Probleme ans Licht. Es ist jedoch wahrscheinlich, dass dies zu Irritationen bei der anderen Partei führen wird.
  • Überwachen Sie die stille Kommunikation. Was mündlich ausgedrückt wird, ist nicht alles. Ihre Gesten, Lautstärke und Tonfall sowie Mimik müssen mit dem übereinstimmen, was Sie sagen. Andernfalls geht Ihre Nachricht verloren. Wie Sie Ihre Botschaft übermitteln, ist genauso wichtig wie das, was Sie zu sagen haben.
  • Sprechen Sie nicht in absoluten Zahlen. Wenn Sie Dinge sagen wie: „Es ist nur so, dass Sie sich immer so verhalten“, wenden Sie Etiketten an, die einfach nicht wahr sind. Wenn wir uns auf diese Weise ausdrücken, werden wir zweifellos unfair und unaufrichtig sein. Wenn es das Ziel ist, Konflikte zu lösen, versuchen Sie, relativere Begriffe wie „manchmal“ oder „oft“ zu verwenden  , die viel weniger Chancen haben, dass sich Ihr Partner schlecht fühlt.
  • Wenn du konstruktive Kritik äußern musst, beziehe dich auf das Verhalten der Person und nicht auf die Person selbst. Was wir in einer bestimmten Situation meistens wirklich nicht mögen, ist das Verhalten einer Person – nicht die Person. Es ist wichtig, den Unterschied zu verstehen und deutlich zu machen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass effektive Kommunikation eine Kunst ist, und es ist unsere Zeit und Energie wert, uns darum zu bemühen, sie zu verbessern.

Foto mit freundlicher Genehmigung von smarnad – freedigitalphotos.net

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"