Mäßigkeit Ist Der Schlüssel Zu Ihrem Psychischen Wohlbefinden

Mäßigkeit ist eine grundlegende menschliche Tugend. Es ermöglicht Ihnen, an stürmischen Tagen ruhig und konzentriert zu bleiben. Es bedeutet, dass Sie Ihr Leben in einer maßvollen, nachdenklichen und kontrollierten Weise führen, unabhängig von den Umständen, mit denen Sie konfrontiert sind.
Mäßigkeit ist der Schlüssel zu Ihrem psychischen Wohlbefinden

Es gibt einige menschliche Tugenden und Stärken, die wir alle viel mehr entwickeln sollten. Mäßigkeit ist eine solche Eigenschaft. Sie wird als die Fähigkeit zur Selbstkontrolle und Selbstregulierung der eigenen Person verstanden und ist ein Kardinalpunkt des Wohlbefindens. Tatsächlich ist es dieser innere Kompass, der Ihnen hilft, mitten in einem Sturm Ruhe zu finden.  Die psychologische Fähigkeit, mit Stress, Angst oder Angst umzugehen.

Der heilige Thomas sagte, Mäßigkeit sei eine Geisteshaltung, die Impulse enthält. Für Aristoteles, der ein großer Analytiker der Seele war, war es gleichbedeutend mit Intelligenz. Tatsächlich enthält diese spezielle Dimension, die manchmal von der Welt der Psychologie vergessen wird, aber von der Philosophie weithin erforscht wird, wertvolle menschliche Werkzeuge, die es wert sind, gefördert zu werden.

In Zeiten ständiger Veränderungen, Unsicherheiten und Belastungen ist es gut, einen inneren Anker zu haben. In der Tat geht es darüber hinaus, ruhig zu bleiben, nicht nur moderat zu sein oder bestimmte Ihrer Reaktionen einzudämmen. Vor allem ist es eine Perspektive, ein Ansatz für Ihr Wohlbefinden, der ebenso interessant wie gültig ist.

Frau, die darüber nachdenkt, Mäßigkeit zu entwickeln

Psychologische Abstinenz

Temperance ist ein neueres Interessengebiet für die Psychologie. Tatsächlich waren  Martin Seligman und Christopher Peterson die ersten, die es im Jahr 2004 erwähnt haben. In ihrem klassischen Buch „  Charakterstärken und Tugenden “ zählten sie zu den sechs Tugenden auch die Mäßigung.

Früher stand der Ansatz, den Aristoteles propagierte, indem er diese Dimension mit Klugheit, Gerechtigkeit und Mut verband, über allen anderen. Diese Charaktereigenschaften zusammen machten die Intelligenz eines Individuums aus. Ebenso sollte beachtet werden, dass mittelalterliche Philosophen Mäßigkeit als die genitrix virtutum (die Mutter aller Tugenden) betrachteten.

Die Bedeutung dieses Begriffs ist wichtiger als Sie vielleicht denken.  Denn der gemäßigte Mensch besitzt ein unausweichliches Talent, mit der Komplexität des Lebens umzugehen.  Das ist etwas, wonach wir alle streben. Es bedeutet, den Dingen gelassen gegenüberzutreten, aber auch einsichtig zu sein. Es kontrolliert Ihre Impulse, ohne Ihre Sensibilität zu verlieren.

Vor diesem Hintergrund ist es leicht zu verstehen, warum die Psychologie gerade jetzt ein besonderes Interesse an Mäßigkeit zeigt. In der Tat kann es der Schlüssel zu Ihrem täglichen Wohlbefinden sein, es zu entwickeln. Lassen Sie uns herausfinden, warum.

Temperance als Vermittlerin in Ihren Beziehungen

Die Zeitschrift  Frontiers in Psychology  veröffentlichte kürzlich eine Untersuchung, die von fünf Universitäten mit großem internationalem Ansehen durchgeführt wurde. Ihr Ziel war es zu zeigen, dass die  Entwicklung von Mäßigkeit bei Menschen ein weiterer Bereich psychologischer Intervention sein sollte.

Einer der Vorteile ist, dass wir uns mit besseren Fähigkeiten in sozialen und emotionalen Beziehungen stärken können. Mäßigkeit ist eine menschliche Tugend, die aus einer Reihe sehr spezifischer Komponenten besteht:

  • Die Fähigkeit zu vergeben. Der gemäßigte Mensch ist jemand, der zu vergeben weiß und nicht nachtragend ist.  Darüber hinaus auf gelassene Weise voranzukommen, frei von Hass, Ressentiments und inneren Brüchen.
  • Demut.  Der bescheidene Ansatz verwendet keine Tricks, wenn es um Beziehungen zu anderen geht. In der Tat, so die Autoren dieser Studie, ist Demut das Öl, das unsere sozialen Beziehungen schmiert und erleichtert. Daher bringt Demut Harmonie in jede Beziehung.

Wenn die Mäßigkeit in unseren Beziehungen als Vermittler fungiert, liegt dies auch an der Übung von Geduld. Die Haltung im Hier und Jetzt zu leben, den Blick und das Herz auf das jeweils Relevante zu richten, ist der Schlüssel zum Wohlbefinden.

Wenn Sie die Kunst der Geduld beherrschen, können Sie das Gewicht von Stress und den Juckreiz von „Ich will es jetzt“ abfedern. Dadurch können Ihre Beziehungen auf lohnendere Weise fließen.

Der gemäßigte Geist, der von Selbstbeherrschung geführte Ansatz

Sie fragen sich vielleicht, warum Selbstbeherrschung so wichtig für Ihr psychisches Wohlbefinden ist. Es hat mehrere Gründe. Die erste und offensichtlichste ist, dass Sie nichts bereuen, was Sie tun. Die zweite, in Harmonie mit Ihrer Umgebung und in jeder Situation zu leben und sich besser an die jeweiligen Umstände anzupassen.

Lass uns darüber nachdenken. Die Person mit angemessener Selbstbeherrschung ist diejenige, die es schafft, ihre Emotionen und Impulse zu regulieren, um effektivere Verhaltensweisen zu fördern. Sie können ihren Verstand disziplinieren, um jedes vorgeschlagene Ziel erfolgreich zu erreichen. Wer würde so etwas nicht wollen?

Frau mit einem Licht im Kopf und geschlossenen Augen, die über Mäßigkeit nachdenkt

Temperance, der beste Verbündete der Intelligenz

Obwohl Mäßigkeit in das von Seligman (Exponent der positiven Psychologie) definierte Handbuch der menschlichen Tugenden aufgenommen wurde, ist es auch in einen anderen Ansatz integriert. Dies ist die sogenannte zweite Welle der positiven Psychologie.

Diese Perspektive wurde von den Psychologen Itai Ivtzan, Tim Lomas und Kate Hefferon initiiert. Sie eröffnen einen neuen Ansatz, eine neue Vision, um uns an etwas ziemlich Offensichtliches zu erinnern. Die Tatsache, dass das Leben extrem dunkle Seiten hat und man nicht immer davor weglaufen kann.  Tatsächlich sind Sie manchmal gezwungen, durch dunkle Tunnel, Mulden und kurvenreiche Straßen zu gehen.

Temperance ist ein großartiger Begleiter in diesen düsteren Tagen.  Tatsächlich ist es der beste Verbündete Ihrer Intelligenz, weil es Ihnen Gelassenheit, Perspektive und Ruhe verleiht. Sie werden gemessen, damit Sie bessere Entscheidungen treffen können. Du hast Klarheit, um die Dinge klarer zu sehen. Es gibt Licht, das Sie auf dem Weg führt, ohne dass Sie sich beeilen müssen. Schließlich gibt es Selbstbeherrschung, um Ihre Impulse, Emotionen und Frustrationen zu kontrollieren.

Beginnen Sie noch heute damit, Mäßigkeit zu entwickeln, und schließlich wird sie sich als Ihre beste Tugend erweisen.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"