Muster Durchbrechen: 7 Lehren Aus Gescheiterten Beziehungen

Das Muster durchbrechen: 7 Lektionen aus gescheiterten Beziehungen

Erfolglose Liebesbeziehungen in der Vergangenheit sollten uns helfen, aus unseren Fehlern zu lernen. Gleich beim ersten Mal Recht zu haben, ist nicht einfach. Und tatsächlich bietet Ihnen das „Unrecht“ die Möglichkeit, mehr über andere Menschen und über sich selbst zu erfahren.

Mit jeder Beziehung können Sie neue Dinge über Liebe, Verrat, darüber lernen, was Sie und andere verletzt, oder darüber, was Sie bereit sind, für Ihren Lebensgefährten zu tun oder zu opfern.

Es tut weh, wenn Beziehungen scheitern, aber wir sollten das daraus gewonnene Wissen immer bewahren. Tatsächlich gibt es nichts Besseres als ein romantisches Versagen, sich selbst besser kennenzulernen und mehr über Ihre Einstellungen und Überzeugungen zu erfahren.

Es mag schwierig sein, aber es ist notwendig zu analysieren, was schief gelaufen ist. Nach innen schauen, um zu erkennen, was Sie falsch gemacht haben oder was verbessert werden kann, um einen breiteren Blickwinkel zu erhalten und es beim nächsten Mal besser zu machen. Auf diese Weise vermeiden Sie, dieselben destruktiven Muster zu wiederholen, die die Beziehung zerbrochen haben.

Ob es um die Auswahl eines Partners, Kommunikation, Einstellung oder ein anderes Problem geht, zu wissen, wo das Problem liegt, wird Ihnen helfen, als Person zu wachsen und einen gesunden Partner zu finden.

Die Muster in unseren Entscheidungen

Ihre Lebenserfahrungen können Sie dazu bringen, einen Partner zu wählen, der dem ähnelt, was Sie kennen. Wenn Sie daran gewöhnt sind, eine Art von Beziehung um sich herum zu sehen, werden Sie dieselben Muster wählen, weil es das ist, was Sie kennen.

Sie können zweifeln. Sie sehen vielleicht, dass dieses Muster sie nicht glücklich macht. Du denkst vielleicht sogar, dass du es ändern kannst oder begnügst dich damit, zu denken, dass es einfach dazu gehört, glücklich zu sein oder erwachsen zu sein.

Es kann sogar sein, dass diese Beziehungen dich krank machen, und du wirst das komplette Gegenteil suchen, als könnte dich das dazu bringen, der Welt zu entkommen, die dich unterdrückt. Aber im Grunde solltest du wissen, dass es zwar anders ist, aber für dich nicht besser laufen wird.

Um aus diesen Fehlern zu lernen, ist es wichtig, das Muster zu identifizieren, das Ihre Optionen bestimmt, und herauszufinden, ob diese Entscheidungen auf Ihren Erfahrungen basieren.

7 Dinge, die Sie aus Ihren vergangenen Beziehungen lernen sollten

1. Zu lange warten

Manchmal ist eine Person engagierter als die andere und denkt, dass dies erwidert werden sollte. Aber damit Beziehungen funktionieren, müssen beide Menschen das gleiche Maß an Engagement haben. Der andere ist nicht zur Gegenleistung verpflichtet. Stattdessen ist es etwas, das verdient werden sollte.

2. Die Zeichen nicht sehen

Manche Menschen neigen dazu, die deutlichen Anzeichen dafür zu ignorieren, dass eine Beziehung eine schwierige Phase durchmacht, oder Anzeichen, die warnen, dass ihr Partner nicht für dauerhafte oder positive Beziehungen geschaffen ist. Die Liebe, das Bedürfnis und der Wunsch, dass die Beziehungen funktionieren, oder die Verzweiflung, sie am Laufen zu halten, machen ihr Verständnis blind und lassen sie das Offensichtliche nicht sehen.

herzzerreißend

3. Zu früh aufgeben

Zeit ist notwendig, um zu verstehen, was passiert, den Grund hinter bestimmten Dingen zu verstehen und zu sehen, was Sie falsch machen. Zu früh aufzugeben kann zu einer Angst vor Intimität oder der Unfähigkeit führen, zu erkennen, dass sich Menschen im Laufe der Zeit ändern können, wenn sie die Liebe in ihren Beziehungen schätzen. Der Kampf gegen den Trennungsdrang und die Entwicklung von Geduld und Verständnis können eine Beziehung retten.

4. Lange Zeit ohne Liebe auskommen

Eine lange Zeit ohne Liebe zu verbringen, rechtfertigt nicht, sich mit weniger zufrieden zu geben. Wir alle sind es wert, geliebt zu werden, und wir verdienen einen Partner, der uns wirklich liebt. Es gibt nichts Schlimmeres, als in einer Beziehung zu bleiben, in der Sie sich nicht geliebt oder geschätzt fühlen. Diese Art von Beziehungen, in denen Liebesforderungen nicht erfüllt werden, werden nicht von Dauer sein.

5. Zu viel emotionales Gepäck haben

Vergangene schmerzhafte Erfahrungen können zu einer schweren Last werden, wenn Sie Ihren Kummer nicht hinter sich lassen. Sie müssen sich selbst vergeben und dürfen Ihr Bedauern, Ihre Schuld, Ihre Scham, Ihre Wut oder Ihren Schmerz nicht mit sich herumtragen, wenn Sie eine neue Beziehung beginnen. Wenn Sie dies tun, wird Sie all das davon abhalten, das Beste aus neuen Beziehungen herauszuholen. Es wird Sie ständig an sich selbst und an Ihrem Partner zweifeln lassen.

6. Sich mit weniger zufrieden geben

Das Scheitern in romantischen Beziehungen kann Ihr Selbstwertgefühl bis zu dem Punkt verletzen, an dem sich eine Person daran gewöhnen könnte, sich mit dem zufrieden zu geben, was sie hat. Dazu gehört, sich mit einer Person zufrieden zu geben, die sie schlecht behandelt, sie für minderwertig hält oder sie ungleich behandelt.

Es ist ein Fehler zu glauben, dass Sie dafür bestimmt sind und dass Sie nicht nach mehr im Leben streben können. Und wenn du neue Beziehungen beginnst, verfällst du in die gleichen Muster, weil es besser ist, als nichts zu haben. Das stimmt aber nicht. Du musst dich nicht festlegen. Bei solchen Menschen muss man lernen, die Warnschilder zu lesen und sie um jeden Preis zu meiden.

7. Zugeben, dass Sie Fehler gemacht haben

Zuzugeben, dass du in deinen Beziehungen Fehler gemacht hast, kann schwer sein. Es ist einfacher, der anderen Person die Schuld zu geben. Aber das Eingeständnis der Verantwortung und unseres eigenen Versagens ist ein wesentlicher Bestandteil des Wissens, was beim nächsten Mal zu tun und zu lassen ist. Wir müssen aufhören, Schuldzuweisungen zu machen, und uns darauf konzentrieren, was wir ändern müssen, was zum Scheitern der Beziehung beigetragen hat.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"