Wenn Du Es Träumen Kannst, Kannst Du Es Auch Erreichen

Wenn Sie es träumen können, können Sie es erreichen

Eines Tages träumten ein Mann und sein Freund in einer Garage davon, einen Computer zu bauen, der nicht geöffnet werden konnte, der keine USB-Anschlüsse hatte, der mit fast allem inkompatibel war und den jeder auf der Welt trotz des Preises und der Tatsache haben wollte dass sie es nicht brauchten . Dieser Mann war  Steve Jobs, der Gründer von Apple, einem der wichtigsten Unternehmen unserer Zeit. Jobs verkörperte die Überzeugung, dass man es im Grunde erreichen kann, wenn man es träumen kann.

Viele Ideen und Träume erscheinen auf den ersten Blick verrückt, sind es aber eigentlich nicht. Es sind innovative Ideen, die ihrer Zeit voraus sind, die mit allen Regeln und Klischees brechen und eine neue Sicht auf die Dinge mit sich bringen. Um sie zu erreichen, ist  es notwendig, trotz Hindernissen mutig zu sein, aber auch Hoffnung zu haben, die Sie voranbringt.

Träumen ist nur der Anfang

Ein Traum ist ein Bild, das wir im Schlaf als real wahrnehmen . Manchmal ist dieses Bild so klar, dass es scheint, als würden wir es tatsächlich leben. Gelegentlich können wir sogar wahrnehmen, wie alles im Traum riecht, schmeckt und sich anfühlt.

Viele Schriftsteller und Maler haben Werke geschaffen, die auf der Welt der Träume basieren. Manchmal manifestiert sich das Unbewusste, befreit uns von unseren Bindungen an die reale Welt und lässt uns in eine andere eintreten.

Schmetterling und Blumen

Von Dingen zu träumen, für die wir leidenschaftlich sind, oder von einer Realität, die wir uns wünschen, ist nur der erste Schritt, um ein Bild in unserem Kopf zu erschaffen. Es wird zu einer Leinwand, die nach und nach an Klarheit gewinnt, zu einem Samenkorn, das von Hoffnung genährt wird und wächst. Träumen ist nur der Anfang.

Hören Sie auf Ihre Intuition

Intuition kann als die Fähigkeit definiert werden,  in einem Augenblick schnell zu verstehen oder zu entscheiden. So schnell, dass der Prozess normalerweise unserer Wahrnehmung entgeht und wir nicht wissen, wie wir ihn logisch erklären sollen.

An nur einem Tag müssen wir tausend Entscheidungen treffen: welche Kleidung wir anziehen, welchen Weg wir zur Arbeit nehmen, welches Verkehrsmittel wir benutzen. All diese Entscheidungen werden schnell getroffen, denn wenn das nicht der Fall wäre, wären unsere Tage voller ständiger Unentschlossenheit und wir würden viel Zeit verschwenden.

Bis vor etwa zehn Jahren hielt  die Sozialpsychologie  es für eine gute Idee, komplizierte und entscheidende Entscheidungen auf der Grundlage einer umfassenden Analyse der Situation zu treffen. Ja, wir beziehen uns auf diese Listen, die wir alle schon einmal machen mussten: Vor- und Nachteile.

In den letzten Jahren hat sich das Denken jedoch geändert. Wir haben zwei Dinge erkannt: Die Realität ist oft so komplex, dass es unmöglich ist, sie in Listenform zu bringen, und selbst wenn Sie die Übung perfekt absolvieren, haben nicht alle Elemente auf der Liste das gleiche Gewicht.

Wir schauen uns erfolgreiche Menschen an und stellen fest, dass sie diese berühmten Listen übergangen haben. Die Entscheidungen, die berühmte Persönlichkeiten getroffen haben, waren in der Regel schnell und genau und eher von Intuition abhängig. Sie sagen Dinge wie „in diesem Moment habe ich es einfach gespürt“, „ich hatte eine Ahnung“, „ich habe es getan, ohne nachzudenken“ usw. Fälle wie dieser veranlassten Psychologen zu der Frage, ob das rationale Pferd, auf das sie gesetzt haben, wirklich das wäre Gewinner.

Heute wissen wir also  nicht nur, dass Intuition gültig ist, wir wissen auch, dass sie oft erfolgreicher ist als ein Computer, der Tausende von Operationen gleichzeitig ausführen kann,  erfolgreicher als einem logischen und bewussten Prozess zu folgen, um zu einer Schlussfolgerung zu gelangen.

Intuition kommt mit Emotionen und körperlichen Empfindungen. Wenn Sie eine Entscheidung treffen möchten, sollten Sie sich darauf konzentrieren, wie Sie sich fühlen und welche körperlichen Auswirkungen jede Entscheidung hat. Fühlst du dich wohl? Unbequem? Glücklich? Wie fühlen Sie sich bei jeder Entscheidung, wenn Sie darüber nachdenken? Von welcher Wahl träumst und fantasierst du?

Der Weg zur Verwirklichung Ihrer Träume

Der Weg zu Ihren Träumen mag kompliziert sein, aber es ist einer, den Sie selbst zeichnen sollten, indem Sie sich kleine Ziele setzen, die Sie auf dem Weg erreichen können, bis Sie schließlich zu dem Traum gelangen, den Sie sich so sehr wünschen. Wenn Sie sich zunächst auf kleinere, machbare Ziele konzentrieren, stärken Sie Ihr Selbstvertrauen  und zeigen Ihnen, dass Sie vorankommen können, wenn Sie es Schritt für Schritt tun und weiter träumen.

auf einem Pfad gehen

Vertrauen ist ein wichtiger Aspekt, um Ihre Träume zu verwirklichen. Wenn Sie nicht davon überzeugt sind, dass Sie es schaffen können, wird auch niemand anderes davon überzeugt sein. Deshalb ist es wichtig, sich auf kleine, erreichbare Ziele zu konzentrieren , die unmittelbarer sind, denn jedes Mal, wenn Sie eines erreichen, bekräftigen Sie die Vorstellung, dass Ihr Traum Wirklichkeit werden kann.

Proaktiv zu sein ist ebenfalls wichtig, denn so lässt man sich nicht angesichts kleinerer Schwierigkeiten stagnieren oder wartet darauf, dass etwas passiert, ohne etwas zu tun. Niemand wird dich finden und dir deinen Traum anbieten; darauf muss man sich mit viel Mühe, täglicher Arbeit und Hoffnung aufbauen.

Aber denken Sie daran, dass  Träumen der erste Schritt ist, damit Ihre Ziele Gestalt annehmen.

 

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"